Navigation

Die Interview-Transkription

Interviews sind (nicht nur) in Wissenschaft und Journalismus ein wichtiges Werkzeug, um sich eine breite Datenbasis und tiefergehende Informationen für weitere Texte und Analysen zu erarbeiten. Die Transkription des Gesprächs ist jedoch aufwändig: Für die Verschriftlichung einer Stunde Interview müssen mehrere Stunden veranschlagt werden (abhängig von Schreibgeschwindigkeit, Komplexität der Transkriptionsregeln und Qualität der Aufnahme).

Setzen Sie für solche Arbeiten auf einen Profi: Als erfahrener Schreibservice übernehme ich für Sie die korrekte und sorgsame Interviewtranskription!  

Ich transkribiere Ihre Interviews nach Ihren Vorgaben – zuverlässig und präzise

Die Interviewtranskription nehme ich exakt nach Ihren Wünschen vor. Dabei stehen in meinem Transkriptionsbüro zwei Grundvarianten zur Auswahl:

  • Geglättete Transkription: Inhaltlich werden keinerlei Veränderungen vorgenommen. Ich berichtige grammatische Fehler und lasse themenfremde Äußerungen (z. B. Absprachen, Unterbrechungen, Pausen) weg.
  • Wörtliche Transkription: Hierbei erfasse ich alle Äußerungen inklusive Verzögerungsworte (wie z. B. äh, ähm, hm, ne) und behalte grammatische Fehler, abgebrochene Sätze und Wortwiederholungen bei.

Je nach Bedarf können Ihre Interviews auch nach spezifischen Transkriptionsregeln transkribiert werden – sprechen Sie mich an!

Meine Tipps für die Vorbereitung einer gelungenen Interviewtranskription

Je besser die Audioaufnahme des Interviews ist, desto zügiger und präziser kann mein Schreibservice die Interviewtranskription durchführen. Dafür ist es hilfreich, wenn Sie bei Ihrem Interview einige grundlegende Tipps beachten:

  • Stellen Sie während des Interviews eine möglichst ruhige Gesprächsatmosphäre sicher. Dies gilt auch für Telefon- oder Videochat-Interviews: Alle Gesprächspartner sollten sich in einem ruhigen Raum befinden.
  • Positionieren Sie das Aufnahmegerät zwischen sich und Ihrem Gesprächspartner, wobei sich die befragte Person näher am Gerät befinden sollte.
  • Wählen Sie eine möglichst hohe Aufnahmequalität und vermeiden Sie Störgeräusche in der Nähe des Mikrofons.
  • Achten Sie bei Telefon-Interviews auf eine gute Verbindung – im besten Fall Festnetz zu Festnetz.
  • Testen Sie vor dem Interview die Technik. Senden Sie mir gern eine Testdatei zu – so kann ich einschätzen, ob die Qualität für eine Interviewtranskription gut geeignet ist.

Professionelle Interviewtranskription zu fairen Preisen im Schreibbüro Sabine Brinkmann

Kompetente Transkription durch die Inhaberin statt durch anonyme Honorarkräfte – bei meinem Transkriptionsservice
bin stets ich für Ihre Transkripte verantwortlich. Das bedeutet für Sie eine Reihe von Vorteilen:

  • Zuverlässigkeit: Aufgrund meiner mehrjährigen Berufserfahrung kann ich verlässliche Termine angeben, bis zu denen Ihre Interviewtranskription fertiggestellt ist. Ich halte zugesagte Termine immer ein.
  • Schnelligkeit: Viel Erfahrung und flinke Finger mit Meistertiteln im Schnell- und Perfektionsschreiben – ich bearbeitete Ihre Interviewtranskription zügig und in hoher Qualität.
  • Diskretion: Ob beruflich oder für das Studium – meine Verschwiegenheit ist Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Informationen Ihrer Interviewtranskription verlassen mein Büro nicht.

Haben Sie noch spezielle Fragen zu meinen Leistungen oder wünschen ein unverbindliches Angebot? Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Mail – ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Schreibbüro Sabine Brinkmann

Rat-Deycks-Straße 19   ·   51399 Burscheid   ·   Tel.: 02174 / 7401139   ·   Mobil: 0151 / 59402015   ·   E-MAIL »