Vereinfachte Transkription nach Regeln von Kuckartz et. al (Dresing/Pehl)

2,25 Euro je angefangener Audiominute (zzgl. 19 % MwSt.)

Diese Art der Transkription wird zurzeit nur angeboten für:

  • Einzelinterviews mit deutschen Erwachsenen
  • Vor-Ort-Interviews im ruhigen Raum


Beispiel:

(seufzt) (räuspert sich) Unsere Reiseroute führte uns dann weiter (…) Richtung NORDEN, immer an der Küste entlang. Dabei war es irgendwann egal (lacht), in welche Seitenstraße wir rechts abbogen: Wir waren JEDES Mal total begeistert von dem Blick auf einen (seufzt) schier endlosen Strand, (…) auf HOHE Klippen mit tosender Brandung oder auf WUNDERschöne Leuchttürme. #00:01:17-0#

Das heißt im Einzelnen:

  • Es erfolgt eine wörtliche Transkription ohne Verzögerungsworte (äh, ähm, ne, hm, ja, pff). Rumdrucksen, Stottern, Wortdoppelungen und Wortabbrüche werden weggelassen.
  • Die Transkription ist sprachlich z. B. bei Wort- und Grammatikfehlern nicht geglättet. Das Gesprochene wird erfasst wie es gesagt wird; jedoch angepasst an die deutsche Schriftsprache (z. B. aus "das is nen" wird "das ist ein" usw.). Fragen nach Getränken, Unterbrechungen durch Telefonate oder andere Personen etc. werden dabei nicht erfasst.
  • Verständnis- und Bekräftigungssignale des gerade nicht Sprechenden werden nicht erfasst, es sei denn, es unterbricht den Redefluss der gerade sprechenden Person.
  • Längere Denkpausen werden mit (...) gekennzeichnet.
  • Betonte Wörter werden komplett mit großen Buchstaben geschrieben (oder auf Wunsch unterstrichen).
  • Emotionale/nonverbale Äußerungen (z. B. lachen, seufzen, räuspern) werden erfasst.
  • Nach jedem Sprecherbeitrag wird eine Zeilenschaltung gesetzt. Dadurch entstehen Zeitmarken an jedem Absatzende.

Schreibbüro Sabine Brinkmann

Rat-Deycks-Straße 19   ·   51399 Burscheid   ·   Tel.: 02174 / 7401139   ·   Mobil: 0151 / 59402015   ·   E-MAIL »