Meine Schreibdienstleistungen: Transkriptionen & Protokolle

Einfache (geglättete) wörtliche Transkription

1,50 Euro je angefangener Audiominute

zzgl. folgender Aufpreise je angefangener Audiominute:
  • 0,10 Euro für Telefon-, Skype-, Internetinterviews
  • 0,10 Euro für Zeitmarken bei jedem Sprecherwechsel (z. B. #01:07:39-0#)
  • 0,50 Euro für Audioaufnahmen mit mehr als vier Sprechern (inkl. Interviewer)
  • 0,50 Euro für Interviews mit Sprechern aus dem deutschsprachigen Ausland sowie ausländischen Sprechern mit mäßigen Deutschkenntnissen
  • 0,50 Euro für englische Interviews mit Muttersprachlern (bitte zunächst anfragen!)
  • 1,00 Euro für englische Interviews mit deutlich ausländischem Akzent (z. B. Asiaten, Franzosen, Spanier) (bitte zunächst anfragen!)

Alle genannten Preise gelten zzgl. 19 % MwSt.

Beispiel:

Unsere Reiseroute führte uns dann weiter Richtung Norden, immer an der Küste entlang. Dabei war es irgendwann egal, in welche Seitenstraße wir rechts abbogen: Wir waren jedes Mal total begeistert von dem Blick auf einen schier endlosen Strand, auf hohe Klippen mit tosender Brandung oder auf wunderschöne Leuchttürme.

Das heißt im Einzelnen:

  • Die Transkription umfasst die vollständige wörtliche Abschrift des Gesagten, jedoch ohne Verzögerungsworte (äh, ähm, ne, hm usw.).
  • Es erfolgt eine leichte sprachliche Glättung (beispielsweise bei falschen Artikeln sowie Wort- und Grammatikfehlern).
  • Wortdoppelungen, Wortabbrüche, Stottern und Rumdrucksen/Wortfindungsprobleme werden weggelassen, ebenso permanent wiederholte Floskeln (wie "ich sage mal" oder "halt eben") oder Fragen nach Getränken, Unterbrechungen durch Telefonate oder andere Personen etc.
  • Es werden keine Transkriptionsregeln angewandt (d. h. es erfolgt keine Kennzeichnung von Betonungen, Denkpausen, emotionalen/nonverbalen Äußerungen usw.).
  • Eine Leerzeile (bzw. ein Absatzabstand) trennt die Beiträge nach jedem Sprecher (ohne Zeitmarken).
  • Unverständliche Wörter werden zum leichteren Nachhören mit Zeitmarken gekennzeichnet.

Bei einer wörtlichen Transkription wird nur das Gesagte erfasst und verschriftlicht.

Während bei der oben dargestellten Variante der einfachen (geglätteten) Transkription sehr leichte sprachliche Korrekturen vorgenommen und häufig vorkommende Floskeln wie "ich sage jetzt mal" weggelassen werden, enthält die exakte (ungeglättete) Transkription sämtliche Füllworte/Verzögerungsworte wie z. B. äh, ähm, hm, mhm, ne.

Nonverbale oder emotionale Regungen (Lachen, Räuspern u. ä.) werden bei der wörtlichen Transkription ebenso wenig abgebildet wie besondere Betonungen, Tonhöhenverläufe oder kürzere/längere Sprechpausen.

Von Interviews über Fokusgruppen bis hin zu Vorträgen und Sitzungen: Mein Schreibservice liefert Ihnen die wörtliche Transkription Ihrer Audiodatei.

Eine wortgetreue Abschrift zählt zu den am häufigsten angefragten Leistungen in meinem Transkriptionsbüro. Da die unterschiedlichen Transkriptionsarten aber auch zu Verwirrungen führen, möchte ich Ihnen im nächsten Unterpunkt kurz aufzeigen, für welche Situationen dieser Transkriptionsservice empfehlenswert ist.

Eine wörtliche Transkription ist immer dann die richtige Wahl, wenn es vornehmlich um den Inhalt geht. Ein leicht geglättetes, also ein von groben Wort- und Grammatikfehlern bereinigtes Transkript ermöglicht einen schnellen Zugang zum Text.

Dieses Transkriptionssystem eignet sich besonders für:

  • Interviews ohne analytischen Hintergrund, bei denen es nur um die vermittelten Informationen geht
  • Fokusgruppen und Diskussionsrunden
  • Veranstaltungen wie Workshops, Tagungen oder Vorträge

Für eine wissenschaftliche Interviewtranskription und qualitative Inhaltsanalyse, bei der nicht nur das Gesagte, sondern auch das Verhalten und die nonverbalen Äußerungen des Befragten für die Interpretation relevant sind, empfehle ich eine Übertragung nach den Transkriptionsregeln z. B. von Dresing & Pehl.

Ich habe mich mit meinem Schreibservice auf die Transkription spezialisiert und transkribiere Vorträge, Meetings und Konferenzen ebenso regelmäßig wie Interviews oder Diskussionen.

Zu meinem Kundenkreis gehören Universitäten und Hochschulen (Wissenschaftler, Lehrende ebenso wie Studierende), Unternehmen verschiedenster Branchen, Behörden und Privatpersonen.

Alle eingehenden Aufträge werden allein von mir bearbeitet. Profitieren Sie von meiner Expertise und Erfahrung:

  • Während meiner langjährigen Tätigkeit habe ich Transkriptionen für verschiedenste Branchen angefertigt. Unabhängig von den Themen erhalten Sie stets eine professionell angefertigte Abschrift.
  • Ich kann zuverlässig einschätzen, wie lange ich für die Transkription benötige. Sie erhalten einen konkreten Liefertermin, den ich auch verbindlich einhalte.
  • Ihre Audiodateien und Transkriptionen sind bei mir in sicheren Händen. Vertraulichkeit und Verschwiegenheit sind ebenso garantiert wie Datenschutzkonformität.
  • Ich lege Wert auf Transparenz. Die veranschlagten Preise für meine Transkriptionen entnehmen Sie bitte den einzelnen Leistungsseiten. Benötigen Sie eine spezielle Abschrift, erstelle ich Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Sie wissen noch nicht genau, ob für Ihr Vorhaben eine wörtliche Transkription die richtige Wahl ist oder wünschen eine Transkription nach von Ihnen formulierten Regeln? Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Mail – gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie!

Schreibbüro Sabine Brinkmann
Rat-Deycks-Straße 19, 51399 Burscheid
Mobil: 0151 / 67857254
02174 / 7401139
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8:30 Uhr - 18 Uhr

Sabine Brinkmann

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: