Meine Schreibdienstleistungen: Transkriptionen & Protokolle

Exakte (ungeglättete) wörtliche Transkription

2,00 Euro je angefangener Audiominute

zzgl. folgender Aufpreise je angefangener Audiominute:
  • 0,10 Euro für Telefon-, Skype-, Internetinterviews
  • 0,10 Euro für Zeitmarken bei jedem Sprecherwechsel (z. B. #01:07:39-0#)
  • 0,50 Euro für Audioaufnahmen mit mehr als vier Sprechern (inkl. Interviewer)
  • 0,50 Euro für Interviews mit Sprechern aus dem deutschsprachigen Ausland sowie ausländischen Sprechern mit mäßigen Deutschkenntnissen
  • 0,50 Euro für englische Interviews mit Muttersprachlern (bitte zunächst anfragen!)
  • 1,00 Euro für englische Interviews mit deutlich ausländischem Akzent (z. B. Asiaten, Franzosen, Spanier) (bitte zunächst anfragen!)

Alle genannten Preise gelten zzgl. 19 % MwSt.

Beispiel:

Ja, ähm unsere=unsere äh ähm unsere Reiseroute führte uns, na ja, ne, dann weiter Richtung Norden, ne, äh immer an der Küste entlang. Dabei war es irgendwann ähm egal, in=in=in welche Seiten/ äh Nebenstraße wir rechts abbogen: Ähm wir waren jedes Mal äh äh total begeistert von dem Blick auf einen schier endlosen äh Strand, ne, auf hohe Klippen, ja, ne, mit äh tosender Brandung oder auf ähm auf wunderschöne Leuchttürme.

Das heißt im Einzelnen:

  • Es erfolgt eine exakte wörtliche Abschrift mit Verzögerungsworten (äh, ähm, ne, hm, pff usw.); jedoch angepasst auf die deutsche Schriftsprache (z. B. aus "das is nen" wird "das ist ein" usw.)
  • Sprachlich wird z. B. bei falschen Artikeln, falscher Satzstellung sowie bei Wort- und Grammatikfehlern nicht geglättet.
  • Wortabbrüche werden mit "/" sowie Wortdoppelungen mit "=" gekennzeichnet.
  • Undefinierbares Rumdrucksen und Stottern werden jedoch weggelassen.
  • Fragen nach Getränken, Unterbrechungen durch Telefonate oder andere Personen etc. werden ebenso nicht erfasst.
  • Einwürfe/Verständnissignale (mhm, ah ja, verstehe) des gerade nicht Sprechenden werden nur dann erfasst, wenn diese Äußerungen den Redefluss des gerade Sprechenden kurz unterbrechen oder ihn das Sprechen ganz abbrechen lassen.
  • Es werden keine Transkriptionsregeln angewandt (d. h. es erfolgt keine Kennzeichnung von Betonungen, Denkpausen, emotionalen/nonverbalen Äußerungen usw.).
  • Eine Leerzeile (bzw. ein Absatzabstand) trennt die Beiträge nach jedem Sprecher (ohne Zeitmarken).
  • Unverständliche Wörter werden zum leichteren Nachhören mit Zeitmarken gekennzeichnet.
Schreibbüro Sabine Brinkmann
Rat-Deycks-Straße 19, 51399 Burscheid
Mobil: 0151 / 67857254
02174 / 7401139
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8:30 Uhr - 18 Uhr

Sabine Brinkmann

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: